Interview mit Anton Dörig – Präsenzielle Führung

https://www.storypower.ch/doerig 

Anton Dörig – Experte für Leadership – Management – Sicherheit 

Anton DÖRIG ist seit über 20 Jahre in den verschiedensten Bereichen der privaten und öffentlichen Sicherheit auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene in leitenden Positionen tätig. 
 Dörigs Wissen und Können wird sowohl in leitenden Managementpositionen in (Gross-)Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Institutionen, als auch als Experte in internationalen Verbänden, Organisationen und Arbeitsgruppen, bis hin zum Vorstandsmitglied und Regionalverantwortlicher für Europa, gefragt. 
Seine Erfahrungen in mehreren Branchen in Bezug zu LEADERSHIP – MANAGEMENT – SICHERHEIT sind einzigartig und zeigen ihre Wirkung nicht nur bei Keynotes, Vorträgen und Seminaren, sondern auch bei Beratungen / Begleitungen für Unternehmen, Führungskräfte aller Management-Stufen und Privatpersonen. 
Seine vielseitige, berufliche Kompetenz aus der Praxis ergänzt er mit Wissen aus seinem Studium in den unterschiedlichsten Themen. Dies zeigt sich vor allem im Erfolg der bereits begleiteten Veränderungsprozesse (Changemanagement) bei mehreren Institutionen und Unternehmen, aber auch bei Personen im Bereich der (Selbst-)Führung und der Sicherheit. Präsenziell wirken und führen zu können (d. h. mit mehr Präsenz & Essenz) ist der Schlüssel für den nötigen, sinnerfüllten Erfolg im eigenen Leben und im Unternehmen. 
Er gibt sein breit gefächertes und trotzdem spezialisiertes Wissen und Können gerne allen Interessierten auf eine offene, ehrliche, fokussierte und manchmal auch provokante Art und Weise weiter. Dabei stehen für den gebürtigen Schweizer die Leidenschaft für die Führung und das Thema Erfolg klar im Vordergrund! 
Sein Motto:
Menschen gewinnen und erfolgreich zum Ziel führen durch: Klarheit, Leidenschaft und Umsetzung! – Dies wiederum hat den positivsten Einfluss auf den Erfolg und die richtige Präsenz & Essenz in der Führung, die wir uns vorstellen können.

 

Inhalte des Interviews

Im Interview unterhalten wir uns über folgende Themen 
Beruflich Stationen 
Wo kommst du her?
Welche Ausbildungen hast du genossen?
Bei welchen Firmen, Institutionen warst du wann?

Wie arbeitest du?
Wie sich Anton Dörig von anderen Beratern unterscheidet 

Zum Buch: Chefsache Präsenzielle Führung 
An wen richtet es sich
Was war der Auslöser diese Buch zu schreiben? 
Die Kurze Version der Definition: Was ist Präsenzielle Führung? 
Zum Einstieg zwei Zitate: Was sagst du dazu?
Führung bedingt ausnahmslose Leidenschaft, alles andere ist Betrug an den Menschen, Organisationen und vor allem an sich selbst. 
Wer nicht die Wahrheit sagt und dieselbe nicht verträgt, riskiert zu viel im Leben und im Unternehmen! 
Im Buch finden sich viele Praxisbeispiele. Ich nenne sie Stories. Wir erfahren mehr über einige Aspekte mittels dieser Stories. 
Selbst- Führung als Grundlage 
Warum kommt zuerst die Selbstführung, wenn es um die Führung von Menschen geht? Der 100 km Marsch (Sei stolz auf das Erreichte und gehe immer weiter). 
Für die Führung geboren 
Vor über 25 Jahren hörte ich vom Management – Trainer Michael Birkenbihl, dass 1-2 der Kinder zum führen geboren sind. Sie haben den Willen, andere Kinder zu lenken. Sie wollen Macht ausüben. Wie ist das heute? 
Die Story vom Schleudertrauma (Warum jammern einfach nur nervt) 
Teambildung und Bildung im Team 
Du standest in deiner beruflichen Tätigkeit immer wieder vor der Aufgabe Teams aufzubauen, zu entwickeln und neu auszurichten.
Was meinst du mit der „Story vom Leerraum“? 
Mitarbeitermotivation bringt nichts
Externe Motivation nur kurzfristig, ansonsten tötet sie die Motivation. Die Story von E.H.R. E Engagement, Humor, Respekt und Ehrlichkeit 
Was möchtest du zum Schluss noch sagen? 

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.